Stadt Geisingen an der jungen Donau

Die Raumschaft Geisingen ist als Ausgangspunkt zahlreicher Reiseziele ein Paradies für Wander- und Radfreunde, Inline-Skater, Reisemobilisten und Erholungssuchende.

Ein 125 km langes Wander-Wegenetz erschließt das Aitrachtal, das Naturschutzgebiet „Unterhölzer Wald“ mit Weiher, den Wartenberg mit Ausblick auf die Landschaft der jungen Donau. Der Donauradweg führt durch die historische Altstadt.
Sie finden beste Voraussetzungen, abwechslungsreiche und erholsame Tage mit vielen Sehenswürdigkeiten in allernächster Nähe zu verbringen.

  • Geisingen ist bequem erreichbar: Am Schnittpunkt der A 81 (Ausfahrt 38, Geisingen) mit der B 31 / B 311
  • Geisingen liegt idyllisch: Im Südwesten des Donauberg-lands, in einem der landschaftlich reizvollsten und sonnenreichsten Gebiete in Baden-Württemberg
  • Geisingen bietet vielfältige Sport- und Freizeitmög-lichkeiten:
    arena geisingen, Deutschlands Indoor-Zentrum für Inli-ne-Skater
    ULTRATERRAIN – Der Meichle und Mohr Offroadpark, ausgewiesene Parcours, speziell für Enduro-Motorräder, Quads, SUV und Offroader
    • direkter Zugang zum Donauradweg Donaueschingen-Passau
    • 125 km Wanderwege
    • Fußball-, Tennis-, Boule- und Hundesportplatz, Angeln, Gleitschirmfliegen
  • Geisingen hat einen tollen Reisemobilstellplatz:
    • 37 Stellplätze im Freizeitpark Danuterra
    • mitten im Grünen und trotzdem Stadtnah
    • Stromversorgung, Ver- und Entsorgungsstation
    • WLAN auf dem gesamten Areal

Geisinger Straßenfest

Schönste und größte Festmeile der Region

Mitte Juli findet das Geisinger Straßenfest statt. Über 20 Vereine und Gruppen aus der Raumschaft Geisingen verwandeln die Hauptstraße zur größten Festmeile der Region. Drei Tage lang gibt es viel Spaß und Unterhaltung sowie ein vielseitiges kulinarisches Angebot.

Start mit Einzug der Festwirte und Bieranstich

Am Freitag startet das Fest mit dem Einzug der Festwirte. Die teilnehmenden Vereine und Gruppen zeigen dabei die bunte Vielfalt des Geisinger Straßenfests in einem Umzug. Dieser beginnt bei der Nachbildung des historischen Stadttors am Postplatz und führt durch die gesamte Festmeile. Den offiziellen Startschuss zum Geisinger Straßenfest gibt es anschließend mit dem Bieranstich auf der Hauptbühne.

Vielfältiges Programm lockt Besucher

Neben vielfältigen kulinarischen Angeboten bietet das Geisinger Straßenfest ein besonders umfangreiches Unterhaltungsprogramm auf 3 Bühnen. Auf der zentralen Hauptbühne beim Rathaus treten zahlreiche bekannte Bands der Region auf. Der Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Festgottesdienst in der Stadtkirche St. Nikolaus. Für die kleinen Festgäste gibt es u.a. eine Hüpfburg, das Puppentheater der Sparkasse, den großen Vergnügungspark und Kinderschminken.

Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm

Stadtverwaltung GeisingenHauptstraße 36
78187 Geisingen

T: 0049 7704 807-0
M: info@geisingen.de
W: www.geisingen.de

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner