Auf Augenhöhe mit Deutschlands ältestem Urwald

Baumwipfelpfad Bayerischer Wald – MEHR ALS EIN WIPFELPFAD

Die Waldwildnis des ältesten und größten Nationalparks Deutschlands entdecken. Kraft tanken, neuen Mut schöpfen und Erinnerungen fürs Leben mit nach Hause nehmen – der Wipfelweg und das Baumei in Neuschönau zeigen den bayerischen Bergmischwald des Nationalpark-Zentrums Lusen und seine Lebenswelten in einer neuen Dimension.

Das Baumei – Respekt für das, was zuerst da war

Mitten in den ewigen Waldwogen des Bayerischen Waldes steht ein Ei! Der 44 Meter hohe Aussichtsturm des Baumwipfelpfads im Nationalpark-Zentrum Lusen verdankt seinen Spitznamen seiner einzigartigen Architektur.

Der Pfad – Fühle grenzenlose Freiheit

Harzige Waldluft strömt in die Lunge und der Begriff mächtige Bäume ist zum ersten Mal greifbar – sie sind es auch, buchstäblich.

Der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald lässt euch 8 bis 25 Meter über dem Waldboden spazieren und zeigt die Wunder des Waldes von oben. Wo es auf Wanderwegen für manche schwierig wird, öffnet der Baumwipfelpfad Türen: Rollstuhlfahrer und ältere Personen flanieren genauso bequem in der Natur wie Familien mit Kinderwagen. Eltern haben dank des festgelegten Weges ihre Kinder fast automatisch immer im Blick und können die Natur genießen. Balkone mit Lernspielen und Kletterstationen sorgen für Abenteuer in der Natur.

Bilder Copyright: Erlebnis Akademie AG/Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm

Baumwipfelpfad Bayerischer Wald
Böhmstraße 43
94556 Neuschönau

T: +49 8558 / 738910
M: info@baumwipfelpfade-eak.de
W: bayerischer-wald

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner