Die Ränder der Fiktion – Benjamin Moravec

Die Einzelausstellung mit Werken Benjamin Moravecs entführt in fantastische Bildwelten. Die Gemälde des Künstlers zeichnen sich durch einen bühnenhaften Bildaufbau aus. Fragmente der Realität werden zu Stellwänden oder flachen Kästen, in deren Zentren einzelne Gegenstände, Figuren, Szenen oder Tiere vereinzelt positioniert und dadurch sinnbildhaft aufgeladen werden. Die Ausstellung im Kunstmuseum Heidenheim ist seine erste Ausstellung in Baden-Württemberg.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner