20. Internationales Bühler Bluegrass-Festival

Bluegrass in all seinen Facetten: Das gibt es am ersten Mai-Wochenende in Bühl zu erleben, wenn die Zwetschgenstadt wieder zur Bluegrass-City wird. Unter der künstlerischen Leitung von Patrick Fuchs wird erneut ein überaus spannendes Programm geboten – und das in diesem Jahr erstmals an drei Tagen. Vom 3. bis 5. Mai sind sieben Bands aus Europa und Nordamerika in Bühl zu Gast, um beim 20. Internationalen Bühler Bluegrass-Festival, für das auch erstmals ein Festivalticket verkauft wird, erfrischende Bluegrass-Musik zu präsentieren. Zur Einstimmung heißt es am Freitagabend ab 20:00 Uhr „Bluegrass unter Hebebühnen“ bei der Firma Josef Oechsle. Am Samstag findet ab 17:00 Uhr das große Festival-Konzert mit vier Bands im Bürgerhaus Neuer Markt statt. Als eine schöne Zugabe für alle, die das Bluegrass-Wochenende mit hochkarätigen Bluegrass- und Country-Songs ausklingen lassen wollen, wurde am Sonntag, 11:00 Uhr, zudem erstmals eine Matinee im Bürgerhaus Neuer Markt ins Programm aufgenommen.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner